Projektübersicht

Wohnhaus Lehmsahl-Mellingstedt


Bauherr: privat
Leistung: Entwurfsplanung
Planungszeit: 2009
Bauweise: EG und DG Holzrahmenbau, KG Massivbau, nach EnEV 2007 und HmbKliSchVo
Fläche: 210 m² NF
Standort: Hamburg Lemsahl-Mellingstedt

Maßnahmen

Das Einfamilienhaus wurde durch einen Brand völlig zerstört. Durch den Wiederaufbau werden die alten Grundrisse an den heutigen Bedarf angepasst und massiv verändert. Der Neubau des Hauses ist eingeschossig mit Staffelgeschoss und ist voll unterkellert. Das Dachgeschoß erhält einen eingeschobenen Riegel, der dem Haus seine Individualität verleiht. Großzügige Öffnungen nach Osten und Süden schaffen im Inneren helle und attraktive Räume.
Das Erdgeschoß und das Dachgeschoß werden in Holzständerbauweise konstruiert. Das Kellergeschoß ist massiv. Energetisch wird das Haus der aktuellen EnEV zzgl. der Hamburgischen Klimaschutzverordnung entsprechen. Es erhält Solarkollektoren, eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung und eine moderne Gas-Brennwert-Heizungsanlage.

© 2007-2019 | f | g+ | Impressum