Projektübersicht

Wohnhaus Eckerkoppel


Bauherr: privat
Leistung: alle Leistungsphasen von der Entwurfsplanung bis zur Objektüberwachung
Bauzeit: Januar bis August 2006
Bauweise: Bauen im Bestand, Putzfassade mit WDVS, Kunststofffenster
Fläche: ca. 230 m² NF
Standort: Hamburg-Farmsen

Maßnahmen

Das bestehende Wohnhaus  mit verschiedenen Umbauten und  Änderungen wurde in seiner räumlichen Aufteilung entscheidend verändert. Das ehemalige Einfamilienhaus mit zwei Vollgeschossen und einem begrenzt ausgebauten Dachgeschoss wurde  in ein Wohnhaus mit zwei Wohneinheiten aufgeteilt. Im Erdgeschoss ist eine 3-Raum-Wohnung entstanden. Im Obergeschoss bzw. Dachraum eine 5-Raum-Wohnung. Hierzu wurden diverse Wände und Türen zurück gebaut und unter Berücksichtigung der statischen Erfordernisse neu platziert. Die Erschließung der Geschosse wurde durch Verlegung bzw. den Umbau der Treppenanlage möglich. Im Anbau des Haupthauses wurde das Bad versetzt und zu einem geschlossenen Treppenhaus für die Erschließung der oberen Wohnung umgebaut. Haustechnik und Elektro wurden im Zuge des Umbaus vollständig erneuert.

© 2007-2019 | f | g+ | Impressum