Projektübersicht

Fassadensanierung in Hamburg

Straßenansicht
  • Bauherr: privat
  • Baujahr: 1895 / 1896
  • Nutzung: Wohn- und Geschäftshaus
  • Leistung: von der Genehmigungsplanung bis zur Objektüberwachung
  • Bauzeit: März 2013 bis vorraussichtlich Mitte September 2013
  • Bauweise: Fassadensanierung
  • Standort: Hamburg-Eppendorf

Maßnahmen

An einem Wohn- und Geschäftshaus in Hamburg Eppendorfer erfolgt der 1. von 2 Bauabschnitten in Form einer Sanierung der Jugendstilfassade aus dem Jahre 1895 / 1896. Nach mehreren vorbereitenden Schritten, wie zum Beispiel der Befunduntersuchungen der ursprünglichen Fassadenfarben, erfolgt im nächsten Schritt die komplette Sanierung der maroden Balkonanlagen. Dabei werden teilweise ganze Balkonfelder abgebrochen und wieder neu hergestellt, um später die aufbereiteten Balkongeländer wieder zu montieren.
Im Zuge der Sanierung werden ebenso die abgefallenen bzw. abgebrochenen Stuckelemente wieder hergestellt oder vervollständigt.
Abschließend erhält die Fassade einen neuen Farbanstrich.
Im 2. Bauabschnitt erfolgt dann der Ausbau des Dachgeschosses, wobei drei großzügig gestaltete Dachgeschosswohnungen entstehen sollen.

Straßenansicht Straßenansicht Straßenansicht Balkonsanierung Stuck-/Gesimsrekonstruktion vorher-nacher vorher-nacher Konsolen mit neuer Farbgebung vorher-nacher
© 2007-2019 | f | g+ | Impressum