Projektübersicht

Dach- und Fassadensanierung Eilbek


Bauherr: privat über Agesa Grundstücksgesellschaft mbH
Leistung: alle Leistungsphasen von der Entwurfsplanung bis zur Objektüberwachung   
Bauzeit: Mai bis Oktober 2008
Bauweise: Bauen im Bestand, Gaubensanierung, Außenwandsanierung mit WDVS-System
Fläche: Dachgaube, Giebelfläche
Standort: Hamburg-Eilbek

Maßnahmen

Die Sanierung von Bestandsbauten ist in diesem Beispiel in Einzelmaßnahmen aus einem Gesamtsanierungskonzept erarbeitet worden. Das gesamte Maßnahmenpaket soll im Endergebnis die Sanierung der Dachgeschosswohnung in allen Außenoberflächen berücksichtigen. Es wurden die Mängel in einer Kategorienliste von dringend notwendig bis zeitnah eingeordnet und aufbauend aufeinander realisiert. So ist z.B. die noch ausstehende Aufsparrendämmung bereits in der Attikaausbildung des Wärmedämmverbundsystems eingearbeitet worden, so dass nur geringe Umarbeiten notwendig werden. Gleiches gilt für die Gaubensanierung, die einfach angearbeitet werden kann. So ist eine wirtschaftliche Lösung durch fachplanerische Begleitung entstanden, die auch die falschen Proportionen der Gaubenfensterteilung im Bestand korrigieren konnte.

© 2007-2018 | f | g+ | Impressum