Übersicht Aktuelles

Umbau Bürogebäude in der Altstadt-Süd

Eingangsbereich
  • Bauherr: gewerblich
  • Baujahr: 1971
  • Nutzung: Bürokomplex
  • Leistung: alle Leistungsphasen von Entwurfsplanung bis zur Objektüberwachung
  • Bauzeit: Janauar 2014 bis vorraussichtlich Juni/Juli
  • Bauweise: Bauen im Bestand
  • Fläche: ~ 4800m² BGF
  • Standort: Hamburg-Altstadt-Süd

Maßnahmen

In Kooperation mit dem Hamburger Architekturbüro
Mondino Architekt BDA:

Bei dem Gebäude in der Altstadt-Süd handelt es sich um eine 1971 erstellte Büro- und Gewerbeliegenschaft. Der Bau besitzt ein zurückspringendes Erdgeschoss, 5 Regelgeschosse und ein Staffelgeschoss.
Zu Ende November 2013 wird der Hauptmieter der Liegenschaft, der zurzeit insgesamt 5 Geschosse nutzt, ausziehen. Die so frei werdenden Mietflächen Erdgeschoss bis 4. Obergeschoss sollen nun neue Mieter bekommen.
Aufgrund der guten Lage der Liegenschaft mit ihren attraktiven Blickverbindungen zur Speicherstadt und Elbphilharmonie ist es die Absicht des Eigentümers, die Flächen in Zukunft offener gestalten zu können. Daher werden die bestehenden Bürotrennwände abgebrochen und es entstehen Großraumbüros, die sich später der jeweilige Nutzer selber gestalten kann. Ferner werden die einzelnen Geschossflächen in jeweils 2 voneinander unabhängige Nutzungseinheiten aufgeteilt, um dann je nach Vermietungssituation entweder getrennt oder zusammenhängend vermietet zu werden.

Aus Brandschutzgründen soll in den Geschossen an geeigneter Stelle eine feste F90-Mietungstrennwand eingebaut werden. Diese Trennwand erhält im Falle einer Verbindung der beiden Nutzungseinheiten für einen Mieter eine selbstschließende T30-Rauchschutztür mit Feststelleinrichtung.

Eingangsbereich Eingangsbereich Eingangsbereich Eingangsbereich  Eingangsbereich Eingangsbereich Visualisierung Fahrstuhlbereich Regelgeschoss Entwurf
© 2007-2018 | f | g+ | Impressum