Übersicht Aktuelles

Spiekermarkt


Bauherr: privat
Leistung: Projektierung, Entwurfsplanung
Bauzeit: in Planung
Bauweise: Bauen im Bestand, BT 01 / BT 02 Massiv mit WDVS und Holztafelbau, BT 03 Holz
Fläche: BT 01 ca. 650 m² NF, BT 02 ca. 4500 m² NF, BT 03 850 m² NF, BT 04 ca. 2500 m²
Standort: Hamburg-Kirchwerder

Maßnahmen

Nachdem die Kamps Brot u. Backwaren GmbH den Standort am Süderquerweg 101 im Jahre 2007 als Produktionsstätte verlassen hat, ist das Ziel der Umbauplanungen die Revitalisierung dieser Flächen und Gebäude zur Nahversorgungseinrichtung „Spiekermarkt“. Dabei sollten die Belange der Vier- und Marschlande als Standort im Hamburger Süden in das Konzept der „Wachsenden Metropole“ einfließen und örtlich interpretiert werden.

Mit einer Umbauplanung unter Anwendung ökologischer und energieeffizienter Konzepte soll eine beispielhafte Architektur für die Vier- und Marschlande entstehen.

(siehe Artikel Bergedorfer Zeitung v. 15.01.2009, sowie die öffentliche Architekturdiskussion anlässlich der Architekturtage der Bergedorfer Bezirksverwaltung zur Entwicklung einer neuen Architektursprache für die Vierlande am 26.01.2009)

© 2007-2018 | f | g+ | Impressum